Zeigt alle 53 Ergebnisse

Stadt/City
Galerie/Gallery
Künstler/Artist
Kategorien/Categories
Nach Preis filtern/Filter by price
Preisbereich | Price Range
Geschlecht | Gender
FAQ Erweiterte Suche | Advanced search

Click here

Andreas Kurus | o.T., 2019

Nicht das Abbilden  von Realitäten, sondern Abstraktion und das Spirituelle und Symbolische, das sich hinter dem Konkreten verbirgt ist das Ansinnen von Kurus. 

Die großformatigen Bilder überraschen mit einem außergewöhnlichen Effekt, die einer speziellen Auftragstechnik geschuldet sind: Mehrere Schichten Kunstharz, die mit Acryl- und Ölfarben, Aquarellkreiden, Wachsmalstiften und Bleistift überarbeitet werden und somit die Bilder in einer "3D"-Optik erscheinen lassen. 

Galerie Z22

Aqua Aura | SCINTILLATION – Winter Motel, 2019

Aqua Aura SCINTILLATION - Winter Motel, 2019 Edition 1/3 (+1 AP) Digital print on Hahnemhüle cotton paper, mounted on dibond 6mm, with flocked box-frame 80 x 152, framed 95 x 167 x 4

BERND SCHWARTING – Aus der Werkreihe, Himmelslicht und Nachthalb, 2020

BERND SCHWARTING Aus der Werkreihe, Himmelslicht und Nachthalb, 2020 Öl auf Leinwand 150 x 200 cm SCHMALFUSS BERLIN  

Carla Guagliardi | Mais do que cheia (II) #2 / More than full (II) #2 | 2012

Carla Guagliardi | Mais do que cheia (II) #2 / More than full (II) #2 | 2012 | Glass, air, latex balloon & time | apr. 107 cm x 139 cm x 64 cm | Courtesy Carla Guagliardi & kajetan Berlin | Photo: CHROMA

CAROLA SCHAPALS – Leave me in this green

CAROLA SCHAPALS Leave me in this green, 2019 Öl auf Leinwand 120 x 160 cm SCHMALFUSS BERLIN

Claus Brunsmann | Summer of Love | 2009

Claus Brunsmann Summer of Love, 2009 Gemälde, Acryl und Öl auf Leinwand Querformat 70 x 100 cm Teil von Points of Resistance KLEINERVONWIESE

Dirk Krüll | Invasion-Sea, 2018

Plastic Army" versucht, das Unbehagen über unseren unverantwortlichen Umgang mit der Natur und die Verschwendung unserer verfügbaren Ressourcen auf spielerische und ästhetische Weise am Beispiel von Plastikabfällen zu thematisieren. Es handelt sich um Fotoinstallationen, die auf den Balearen, in der Eifel und auf Island entstanden sind. Die Serie soll im Jahr 2021 abgeschlossen sein!

Galerie Z22

 

 

 

 

Dirk Krüll | Plastic Army_Invasion_Beach,2018

Plastic Army" versucht, das Unbehagen über unseren unverantwortlichen Umgang mit der Natur und die Verschwendung unserer verfügbaren Ressourcen auf spielerische und ästhetische Weise am Beispiel von Plastikabfällen zu thematisieren. Es handelt sich um Fotoinstallationen, die auf den Balearen, in der Eifel und auf Island entstanden sind. Die Serie soll im Jahr 2021 abgeschlossen sein! 

Galerie Z22

 

Dirk Krüll | Plastic Army-Invasion_Creek

Plastic Army" versucht, das Unbehagen über unseren unverantwortlichen Umgang mit der Natur und die Verschwendung unserer verfügbaren Ressourcen auf spielerische und ästhetische Weise am Beispiel von Plastikabfällen zu thematisieren. Es handelt sich um Fotoinstallationen, die auf den Balearen, in der Eifel und auf Island entstanden sind. Die Serie soll im Jahr 2021 abgeschlossen sein! 

Galerie Z22

 

Dirk Krüll | Plastic Army-Invasion_Dune, 2018

Plastic Army" versucht, das Unbehagen über unseren unverantwortlichen Umgang mit der Natur und die Verschwendung unserer verfügbaren Ressourcen auf spielerische und ästhetische Weise am Beispiel von Plastikabfällen zu thematisieren. Es handelt sich um Fotoinstallationen, die auf den Balearen, in der Eifel und auf Island entstanden sind. Die Serie soll im Jahr 2021 abgeschlossen sein! 

Galerie Z22

 

Dirk Krüll | Plastic Army-Occupation_Marsh

Plastic Army" versucht, das Unbehagen über unseren unverantwortlichen Umgang mit der Natur und die Verschwendung unserer verfügbaren Ressourcen auf spielerische und ästhetische Weise am Beispiel von Plastikabfällen zu thematisieren. Es handelt sich um Fotoinstallationen, die auf den Balearen, in der Eifel und auf Island entstanden sind. Die Serie soll im Jahr 2021 abgeschlossen sein! 

Galerie Z22

 

Dirk Krüll | Plastic Army-Occupation_Plain

Plastic Army" versucht, das Unbehagen über unseren unverantwortlichen Umgang mit der Natur und die Verschwendung unserer verfügbaren Ressourcen auf spielerische und ästhetische Weise am Beispiel von Plastikabfällen zu thematisieren. Es handelt sich um Fotoinstallationen, die auf den Balearen, in der Eifel und auf Island entstanden sind. Die Serie soll im Jahr 2021 abgeschlossen sein! 

Galerie Z22

 

EDWARD B. GORDON – Something almost being said

EDWARD B. GORDON Something almost being said, 2016 Öl auf Leinwand 80 x 120 cm SCHMALFUSS BERLIN

Erich Reusch | Ohne Titel | Untitled | 2016 | Photo: Marcus Schneider

Erich Reusch | Ohne Titel | Untitled | 2016 | Acryl auf Leinwand | Acrylic on canvas | 80 x 150 cm | Courtesy Erich Reusch & kajetan Berlin | Photo: Marcus Schneider

Ernst Weil | Stillleben I | 1973

Ernst Weil Stillleben I 1973 Öl auf Leinwand 97 x 130 cm

Ernst Weil | Von Unten nach Oben | 1977

Ernst Weil Von Unten nach Oben 1977 Öl auf Leinwand 89 x 130 cm

Ernst Weil | Werk 424 | 1977

Ernst Weil | Werk 424, 130 cm x 97 cm, 1977 Galerie Kremers

Gerard Rosés I Boquambila

Gerard Rosés  2014 Boquambilla Öl auf Pappe, mit Rahmen 96 x 153 cm 37,8 x 60,24 inch

Jan Ros | Fly over II | 2012

Jan Ros Fly over II, 2012 Öl auf Holz / oil on wood 113 x 122 cm Rasche Ripken

Jan Ros | Terminal | 2019

Jan Ros Terminal, 2019 Öl auf Holz, oil on wood 97 x 165 cm Rasche Ripken

Jens Hausmann | Modern-House13 | JHMM20_001, 2013-20

Jens Hausmann - Modern-House 13 Öl auf Leinwand 110 x 220 cm 2013-2020 Galerie Martin Mertens

Jesús Miguel Rodriguez de la Torre | Absynth

Jesús Miguel Rodriguez de la Torre Absynth / La Absenta 2018 120 x 150 cm 47,24 x 59,06 inch

Jesús Miguel Rodriguez de la Torre | Eine Stunde vor Tagesende

Jesús Miguel Rodriguez de la Torre Una Hora del Final del Dia 2018 120 x 150 cm 47,24 x 59,06 inch

Jesús Miguel Rodriguez de la Torre | Wanderer

Jesús Miguel Rodriguez de la Torre Wanderer / Caminantes 2019 100 x 150 cm 39,37 x 59,06 inch

Johannes Gervé | Finally

Johannes Gervé Finally, 2022 Tempera auf Leinwand 95 x 110 cm 37,4 x 43,3 in Galerie Mutare ARTIST CV

Johannes Gervé | Red in Pink

Johannes Gervé Red in Pink, 2021 Tempera auf Leinwand 95 x 110 cm 37,4 x 43,3 in Galerie Mutare ARTIST CV

Johannes Gervé | white breaking through

Johannes Gervé white breaking through, 2019 Tempera auf Leinwand 95 x 110 cm 37,4 x 43,3 in Galerie Mutare ARTIST CV

Katerina Belkina | Circus, 2014

Light and Heavy,,,In einer großen Stadt, ganz egal welche tolle Taten wir tun, wie grell wir am Horizont leuchten, verspüren wir immer wieder die Hilflosigkeit und kalte Einsamkeit. Trotz des hohen Tempo und ständiger Bewegung fühlen wir immer wieder die Leere. Unsere Erfolge sind eine Illusion, Materielles ist imaginär. In uns entsteht der vage Verdacht, dass wir hier fehl am Platz sind. GalerieZ22

Katerina Belkina | Crossing the Red Army Street, 2014

Light and Heavy,,,In einer großen Stadt, ganz egal welche tolle Taten wir tun, wie grell wir am Horizont leuchten, verspüren wir immer wieder die Hilflosigkeit und kalte Einsamkeit. Trotz des hohen Tempo und ständiger Bewegung fühlen wir immer wieder die Leere. Unsere Erfolge sind eine Illusion, Materielles ist imaginär. In uns entsteht der vage Verdacht, dass wir hier fehl am Platz sind. GalerieZ22

Katerina Belkina | GRES, The Power Station, 2014

Light and Heavy,,,In einer großen Stadt, ganz egal welche tolle Taten wir tun, wie grell wir am Horizont leuchten, verspüren wir immer wieder die Hilflosigkeit und kalte Einsamkeit. Trotz des hohen Tempo und ständiger Bewegung fühlen wir immer wieder die Leere. Unsere Erfolge sind eine Illusion, Materielles ist imaginär. In uns entsteht der vage Verdacht, dass wir hier fehl am Platz sind.   GalerieZ22

Katerina Belkina | Kitchen Story, 2018

Eine Zweizimmerwohnung ist nicht nur der häufigste Typ eines Stadthauses, sondern stellt auch ein Koordinatensystem für einen typischen Stadtbewohner dar. Mehr als die Hälfte meines Lebens verbrachte ich in Zweizimmerwohnungen...die Serie "Zweiraumwohnung" erzählt vom täglichen Leben in einer solchen Wohnung. Galerie Z22

Katerina Belkina | Kuybyshev Square, 2014

Light and Heavy,,,In einer großen Stadt, ganz egal welche tolle Taten wir tun, wie grell wir am Horizont leuchten, verspüren wir immer wieder die Hilflosigkeit und kalte Einsamkeit. Trotz des hohen Tempo und ständiger Bewegung fühlen wir immer wieder die Leere. Unsere Erfolge sind eine Illusion, Materielles ist imaginär. In uns entsteht der vage Verdacht, dass wir hier fehl am Platz sind. GalerieZ22

Katerina Belkina | Relevation of Venus, 2018

Eine Zweizimmerwohnung ist nicht nur der häufigste Typ eines Stadthauses, sondern stellt auch ein Koordinatensystem für einen typischen Stadtbewohner dar. Mehr als die Hälfte meines Lebens verbrachte ich in Zweizimmerwohnungen...die Serie "Zweiraumwohnung" erzählt vom täglichen Leben in einer solchen Wohnung. Galerie Z22

Katerina Belkina | Sunday Morning, 2018

Eine Zweizimmerwohnung ist nicht nur der häufigste Typ eines Stadthauses, sondern stellt auch ein Koordinatensystem für einen typischen Stadtbewohner dar. Mehr als die Hälfte meines Lebens verbrachte ich in Zweizimmerwohnungen...die Serie "Zweiraumwohnung" erzählt vom täglichen Leben in einer solchen Wohnung. Galerie Z22

Katerina Belkina | The House on Maxim Gorki Street, 2014

Light and Heavy,,,In einer großen Stadt, ganz egal welche tolle Taten wir tun, wie grell wir am Horizont leuchten, verspüren wir immer wieder die Hilflosigkeit und kalte Einsamkeit. Trotz des hohen Tempo und ständiger Bewegung fühlen wir immer wieder die Leere. Unsere Erfolge sind eine Illusion, Materielles ist imaginär. In uns entsteht der vage Verdacht, dass wir hier fehl am Platz sind. GalerieZ22

Katerina Belkina | The Race, 2014

Light and Heavy,,,In einer großen Stadt, ganz egal welche tolle Taten wir tun, wie grell wir am Horizont leuchten, verspüren wir immer wieder die Hilflosigkeit und kalte Einsamkeit. Trotz des hohen Tempo und ständiger Bewegung fühlen wir immer wieder die Leere. Unsere Erfolge sind eine Illusion, Materielles ist imaginär. In uns entsteht der vage Verdacht, dass wir hier fehl am Platz sind. GalerieZ22

Katerina Belkina | Tram Stop, 2014

Light and Heavy,,,In einer großen Stadt, ganz egal welche tolle Taten wir tun, wie grell wir am Horizont leuchten, verspüren wir immer wieder die Hilflosigkeit und kalte Einsamkeit. Trotz des hohen Tempo und ständiger Bewegung fühlen wir immer wieder die Leere. Unsere Erfolge sind eine Illusion, Materielles ist imaginär. In uns entsteht der vage Verdacht, dass wir hier fehl am Platz sind. GalerieZ22

Kenneth Blom | Daybreak, 2020

Kenneth Blom Daybreak, 2020 Oil on canvas, 120 x 100 cm

Kenneth Blom | The House, 2020

Kenneth Blom The House, 2020 Oil on canvas, 100 x 120 cm

Mona Breede | Strandläufer | 2016

Mona Breede Strandläufer Fotografie Fine Art Print 95 x 120 cm 2016 Galerie Dittmar  

THOMAS HILLIG – ICC-Parkhaus_20170326_127

THOMAS HILLIG ICC-Parkhaus_20170326_127, 2017 inkjetdruck auf Aludibond 85 x 127 cm SCHMALFUSS BERLIN

Winterbaum No. 04 2014

Hubertus Hamm Winterbaum, No. 04, 2014 3 Archival Pigment Prints auf Hahnemühle Reispapier 3 Archival Pigment Prints on Hahnemühle Rice Paper 120 x 160 cm | 47 1/4 x 63 in